Falls ihr Interesse an unserem Forum habt, schaut euch bitte zuerst die Regeln sowie die Storyline an, bevor ihr euch in die Bewerbung begebt. Ebenso wäre es gut, wenn ihr mal in die Wanteds schaut, denn unsere Mitglieder würden sich freuen, wenn sie die vermisste Familie, Freunde oder was auch immer finden würden.

Unser RegelwerkDie GeschichteWanteds
Ava-&NamenslistenBewerbung


Hier findest du die helfenden Hände, die dich auf deinem Weg unterstützen!


Nash Lexa Elizabeth Kane

Nash kom Azgeda, Lexa kom Trikru und Elizabeth Kane


Chaos bricht auf der Erde aus, seitdem Mount Weather zerstört wurde. Die Skairku kämpfen mit Gewissensbissen und obwohl die Trikru sie mehr oder weniger betrogen haben, um sich selbst zu schützen, zieht es die beiden Gruppen doch immer weiter zueinander hin. Besonders als die Azgeda beginnen die Leute aus dem All abzuschlachten, sobald sie auf ihr Gebiet kommen, führt dies die verzweifelte Gruppe immer wieder in den Schutz der Trikru. Plötzlich tauchen neue Überlebende der Ark auf, die sich eine stetige Schlacht mit den Azgeda lieferten und nun versuchen ihren Hass auf die Grounder, in Arkadia –der neu aufgebauten Stadt der Skaikru- zu verbreiten. Kane –selbsternannter Anführer der Skaikru- will, dass seine Leute als 13. Clan in die Koalition, die durch Lexa zwischen den bestehenden 12 Clans erschaffen wurde, eintritt, doch Pike, der Anführer der Neuankömmling hat anderes vor. So trommelt er eine Gruppe zusammen und ermordet über Nacht 300 Trikru, die eigentlich Arkadia beschützten.

Zwischen die Skaikru wird immer weiter ein Keil getrieben, während die Azgeda an den Grenzen nach ihrem Blut hungern und auch die Trikru sich nicht mehr sicher sind, ob sie Arkadia nicht lieber dem Boden gleichmachen sollten.

Detaillierte Storyline



#1

Die Grounder

in Informationen 30.07.2018 12:18
von The Grounder • 112 Beiträge




Gesellschaft
Die Grounder haben im Laufe der Jahre ihre eigenen Regeln, Gesetze, Kultur und eine eigene Sprache entwickelt. Sie haben strikte Regeln und Gesetze, die für ein friedliches Zusammenleben sorgen, wozu auch Verbote zählen. Schusswaffen, sind neben den Fremden, ihr größter Feind. Schusswaffen stehen für ein Fortschrittsdenken, was für die Grounder überhaupt nicht in Frage kommt, aus Angst eine neue Katastrophe heraufzubeschwören. Die Kultur der Grounder entstand durch ihre Wohnumgebung. Sie lernten sich ihrer Umgebung anzupassen und diese zu ihrem Vorteil zu nutzen. Die Sprache der Grounder nennt man Trigedasleng.

Aussehen
Die Grounder fertigen ihre Kleidung aus den verschiedensten Materialien selbst her. Sie bestehen aus Knochen, Leder, Stoffen, Tierfellen oder Holz. Zum Teil werden auch Teile aus Metall verwendet. Die Farben halten sich im bedeckten Bereich ihrer Umgebungsfarbe, was auch zur guten Tarnung dient.
Sie haben meist eine eher dunklere, leicht gebräunte Hautfarbe, was sie sehr von den Sky People unterscheidet.
Grounder haben meist dunkle Tattoo - Tribals, die sie überall auf dem Körper und Gesicht zieren. Die Tattoos unterscheiden sich von Clan zu Clan.


Gesetz
1. Wird ein Kind mit einer Mutation geboren, wird dieses vom Clan ausgesetzt, um "es der Erde zurück zu geben". Sie wollen damit ihre Blutlinie rein halten.
2. Nur Nightbloods können Commander werden. Diese Kinder sind dazu verpflichtet sich in Polis vom derzeitigen Commander ausbilden zu lassen.
3. Jus drein, jus daun. Blut verlangt nach Blut. Sollte ein Grounder die Gesetze missachten, oder unrechtmäßig morden wird dies mit zich Messerschnitten oder anderen qualvollen Bestrafungen geahndet.
4. Einem Grounder ist es verboten eine Schusswaffe in die Hand zu nehmen. Unter dem Volk heißt es, dass wenn ein Grounder eine Schusswaffe in die Hand nimmt, wird der Mountain Man kommen und sein gesamtes Dorf auslöschen.


Sprache
Trigedasleng ist eine Gemeinsprache, die fast alle Grounder sprechen. Nur die Krieger der Grounder sprechen ebenfalls die Sprache der Sky People und sind damit bilingual.
Wichtige Trigedasleng Phrasen und Wörter:

✦ Your fight is over | Dein Kampf ist vorrüber: Yu gonplei ste odon
✦ My fight is over | Mein Kampf ist vorrüber: Ai gonplei ste odon
✦ Our fight isn't over | Unser Kampf ist noch nicht vorrüber: Oso gonplei nou ste odon.
✦ Blood must have blood | Blut verlangt nach Blut: Jus drein jus daun.
✦ May we meet again | Mögen wir uns wiedersehen: Mebi oso na hit choda op nodotaim.
✦ The dead are gone; the living are hungry | Die Toten sind gegangen, die Lebenden sind hungrig: Stedaunon don gon we; kikon ste enti.
✦ Stay strong | Bleibe stark: Ste yuj
✦ Get knocked down, get back up | Wenn du fällst, musst du wieder aufstehen: Ge smak daun, gyon op nodotaim.
✦ We fight together | Wir kämpfen zusammen: Oso throu daun ogeda.
✦ Love is weakness | Liebe ist Schwäche: Hodnes laik kwelnes.
✦ I love you.| Ich liebe dich: Ai hod yu in.
✦ All of me, for all of us | Einer für alle, alle für einen: Omon gon oson.

✦ Commander: Heda
✦ Commander of Death | Commander des Todes: Wanheda
✦ Death from Above | Tod von Oben: Skairipa
✦ Nightblood | Nachtblut: Natblida
✦ Flamekeeper | Flammenhüter: Fleimkepa
✦ Sky People: Skaikru
✦ Ice Nation: Azgeda
✦ Woods Clan: Trikru
✦ Boat People: Floukru
✦ First Commander | Erster Commander: Pramheda
✦ Fight | Kampf: Gonplei
✦ King | König: Haihefa
✦ Mountain Men: Mounon
✦ City of Light | Stadt des Lichtes: Soncha Kapa
✦ Teacher | Lehrer: Seda
Goodbye | Tschüss : Leidon.


Gruppierungen
Insgesamt gibt es 12 Clans der Grounder. Jeder Clan hat sein eigenes Gebiet mit klaren Grenzen. Hier kannst du den Woods Clan, Ice Nation , Boat People, Sky People und die Wastelander finden. Aber auf diesem großen Land treiben noch weitere 9 Clans ihr Unwesen. Desert Clan, Broadleaf, Blue Cliff, Delphi, Glowing Forest, Lake People, Plains Riders, Rock Line, Shallow Valley.

Anführer
Die Grounder werden nach ihrer geschlossenen Allianz von Lexa angeführt. Lexa ist bei den Groundern als Heda bekannt, was für Commander steht. Die Heda steht über den einzelnen Clan Anführern und hat dementsprechend das letzte Wort für z.B. die Idee eines Krieges. Bei den Groundern kann jeder Clan Anführer einen Sekundanten wählen, der denjenigen dann nach dem Tode vertritt. Die Grounder glauben an eine Art Wiedergeburt. Der Geist des Commanders sucht sich nach deren Tod einen würdigen Körper. Dies bestimmt dann den nächsten Grounder.

Nightbloods
Nightbloods, oder auch Natblida genannt, sind Grounder mit Schwarzem Blut. 2 Jahre nach der nuklearen Katastrophe injizierte sich der erste Commander eine schwarze Substanz, was ihr Blut genetisch veränderte und schwarz werden lies. Das ermöglichte ihrem Körper, die Strahlung auf einer höheren Rate zu verarbeiten. Anschließend implantierte Sie sich einen Chip. A.L.I.E 2.0, oder von den Groundern genannt - die Flamme. Allen Mut zusammengefasst begab sich der erste Commander auf die Erde, bewaffnet mit einem Koffer des schwarzen Serums. Als sie Überlebende in Schutzanzügen entdeckte injizierte sie diesen das Serum. Das trägt sich von Generation zu Generation weiter und ist mittlerweile eher ein Zufallsprinzip. Das schwarze Blut bedeutet Verantwortung. Die Kinder mit diesem Blut werden von Klein auf trainiert um später am Konklave teilzunehmen. Dort wird einem Kampf entschieden, wer der nächste Commander wird. Der Letzte der dies überlebt, hat sich als neuer Heda bewiesen.

Heimat
Die große, ganze Heimat der Grounder ist, wie der Name schon sagt: Die Erde.
Allerdings haben sich die verschiedenen Grounder Clans überall verteilt. Die Namen der Clans leiten sich zudem von der Umgebung ab, in der sie leben.

zuletzt bearbeitet 23.08.2018 18:45 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Costia
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 123 Themen und 499 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 19 Benutzer (25.08.2018 21:09).