Falls ihr Interesse an unserem Forum habt, schaut euch bitte zuerst die Regeln sowie die Storyline an, bevor ihr euch in die Bewerbung begebt. Ebenso wäre es gut, wenn ihr mal in die Wanteds schaut, denn unsere Mitglieder würden sich freuen, wenn sie die vermisste Familie, Freunde oder was auch immer finden würden.

Unser RegelwerkDie GeschichteWanteds
Ava-&NamenslistenBewerbung


Hier findest du die helfenden Hände, die dich auf deinem Weg unterstützen!


Nash Lexa Elizabeth Kane

Nash kom Azgeda, Lexa kom Trikru und Elizabeth Kane


Chaos bricht auf der Erde aus, seitdem Mount Weather zerstört wurde. Die Skairku kämpfen mit Gewissensbissen und obwohl die Trikru sie mehr oder weniger betrogen haben, um sich selbst zu schützen, zieht es die beiden Gruppen doch immer weiter zueinander hin. Besonders als die Azgeda beginnen die Leute aus dem All abzuschlachten, sobald sie auf ihr Gebiet kommen, führt dies die verzweifelte Gruppe immer wieder in den Schutz der Trikru. Plötzlich tauchen neue Überlebende der Ark auf, die sich eine stetige Schlacht mit den Azgeda lieferten und nun versuchen ihren Hass auf die Grounder, in Arkadia –der neu aufgebauten Stadt der Skaikru- zu verbreiten. Kane –selbsternannter Anführer der Skaikru- will, dass seine Leute als 13. Clan in die Koalition, die durch Lexa zwischen den bestehenden 12 Clans erschaffen wurde, eintritt, doch Pike, der Anführer der Neuankömmling hat anderes vor. So trommelt er eine Gruppe zusammen und ermordet über Nacht 300 Trikru, die eigentlich Arkadia beschützten.

Zwischen die Skaikru wird immer weiter ein Keil getrieben, während die Azgeda an den Grenzen nach ihrem Blut hungern und auch die Trikru sich nicht mehr sicher sind, ob sie Arkadia nicht lieber dem Boden gleichmachen sollten.

Detaillierte Storyline




#16

RE: Bewerbungscouch

in Bewerbungsbereich 26.08.2018 02:16
von Elizabeth Kane • 35 Beiträge


Herzlich Willkommen auf der Erde des 22. Jahrhunderts!

Du hast es endlich geschafft zu uns zu finden und hast auch schon einen Charakter, den du in die Welt von Abenteuer, Krieg und Chaos senden willst? Super, dann fülle bitte einfach unsere Bewerbungsvorlage aus. Einer aus dem Team wird dann möglichst schnell erscheinen, um dich im besten Fall sofort freizuschalten.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 

[center]
[rahmen4]https://abload.de/img/ausds5adtk5j.gif[/rahmen4] [rahmen4]https://abload.de/img/gbkufxxopjkl.gif[/rahmen4]

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Vor-/Nachname & Alter: [/style][/style]
✖ Wie ist dein Name, Fremder? ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Zugehörigkeit:[/style][/style] [style=font-size:8pt] (Skaikru,Trikru,Floukru,Azgeda,Wastelander,Mount Weather?)[/style]
✖ Wo ist dein Platz auf dieser Welt? ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Deine Geschichte:[/style][/style]
✖ Held oder Schurke? ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Eigenschaften:[/style][/style]
✖ Beschreibe dich in ein paar Worten ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Schwächen:[/style][/style]
✖ Niemand ist unbesiegbar ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Avatar:[/style][/style]
✖ Wer verleiht dir ein Gesicht? ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Meldest du dich auf ein Gesuch?:[/style][/style]
✖[] Ja (Auf welches?) [] Nein ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Wird ein Probepost verlangt?:[/style][/style]
✖[] Ja [] Nein [] Vielleicht ✖
[/center]
 
 





Wichtige Seiten für deine Bewerbung:
Unsere RegelnDie StorylineVergebene AvatareCharakterlistenUnsere Gesuche



       
nach oben springen

#17

RE: Bewerbungscouch

in Bewerbungsbereich 02.09.2018 17:35
von Octavia
avatar




Vor-/Nachname & Alter:
Octavia Blake & 18

Zugehörigkeit: (Skaikru,Trikru,Floukru,Azgeda,Wastelander,Mount Weather?)
Skaikru, mittlerweile fühlt sie sich aber eher wie einer der Trikru

Deine Geschichte:

Ein Kind, das nicht geboren werden sollte und doch das Licht der Welt erblickte; So kann man Octavias Leben auf der Ark beschreiben. Ihre Mutter Aurora Blake wurde überraschend schwanger und da sie es nicht über sich bringen konnte, das ungeborene zu töten, brach sie das Ein-Kind-Gesetz, das seit vielen Jahren auf der Ark herrschte, um die Population einzugrenzen. Doch Aurora war während der Geburt nicht alleine, an ihrem Bett stand ihr Sohn Bellamy, der selbst erst 6 Jahre alt war und schon seiner Mutter helfen musste die Geburt zu überstehen und das Baby ruhig zu halten. An jenem Tag musste der Erstgeborene seiner Mutter schwören, dass er für immer auf seine kleine Schwester aufpassen würde, egal was auch passieren mochte. Dieses Versprechen brannte sich förmlich in den Geist des kleinen Jungen; Er spielte mit ihr, versteckte sie in einem kleinen Raum im Fußboden, wenn die Wachen kamen und versuchte selbst Teil der Wache zu werden, damit er seine Familie vor möglichen Überraschungen warnen konnte. Octavia wurde immer größer und somit auch neugieriger, die Sehnsucht endlich ihr Quartier verlassen zu dürfen war fast unaushaltbar. An einem Schicksalhaften Tag wurde ein Maskenball auf der Ark gefeiert und Bellamy half ihr sich verkleidet hineinzuschmuggeln; Das Ganze flog jedoch aufgrund eines Sonneneruptionsalarm mit Ausweiskontrolle auf und die Braunhaarige wurde in das Jugendgefängnis gesperrt, wo sie in Einzelhaft die Nächsten Jahre als „Das Kind, welches unter dem Boden lebte“ verbringen sollte, im Wissen, dass ihre Mutter aufgrund ihrer Geburt gefloated wurde.

Knapp ein Jahr nachdem sie eingesperrt wurden war, sandte der Rat der Ark 100 jugendliche Straftäter auf die Erde, um zu sehen ob diese überlebensfähig war. Auf der Erde angekommen genießt sie ihre Freiheit und ist sichtlich begeistert von allem, was diese neue Welt zu bieten hat. Als sie auch noch Bellamy unter den sonst nur Jugendlichen erkennt, scheint sie durch und durch glücklich zu sein. Dieses Glücksgefühl hält jedoch nur kurz an, denn die anderen Delinquenten flüstern über sie und nur wenige scheinen sie als eine von ihnen zu akzeptieren. Die junge Frau hat es unter den fremden Menschen nicht leicht und fühlt sich wie eine Ausgestoßene. Um den anderen zu beweisen, dass sie mehr ist als nur ein schwaches Mädchen, schließt sie sich einem kleinen Trupp an, der sich auf die Suche nach Mount Weather begeben soll. Zum einen um sich an Finn ranzuschmeißen, zum anderen um Bellamy zu ärgern, der sie behütet als wäre sie ein kleines Kind. Auf diesem Abenteuer bemerken sie jedoch, dass sie nicht alleine sind – neben Seekreaturen und mutierten Wildtieren existiert offensichtlich noch eine menschliche Art, die nach ihrem Leben trachtet.

Octavia ist fasziniert von den Angreifern und durch einen unangenehmen Zufall verletzt sie sich, wird jedoch von einem der fremden Menschen gerettet und selbst als sie fliehen will, bewahrt er sie vor dem Tod durch eine Falle. Clarke und ein paar andere spüren sie nach einiger Zeit auf und schaffen es den so genannten „Grounder“ gefangen zu nehmen. Die durch den Mann gerettete Frau kann nicht glauben, dass dies einer der herzlosen Kreaturen sein soll und während die anderen versuchen ihm mithilfe von Folter Informationen zu entlocken, schafft es die junge Frau das Vertrauen von Lincoln zu gewinnen und hilft ihm letztendlich sogar aus dem Camp zu flüchten und zu seinen Leuten zurückzukehren. Durch die Faszination angetrieben, sucht sie immer wieder Lincolns Höhle auf und während er sie im Kampf unterrichtet, entwickelt sich eine Liebesbeziehung zwischen den beiden. Unglücklicherweise werden sie von Finn ertappt, welcher sie jedoch nicht verrät, sondern vorschlägt die beiden Völker zu vereinen, damit kein Blut mehr fließen muss. Das Treffen mit der Anführerin der Grounder verläuft jedoch anders als erwartet und Jasper schießt in Panik verfallen auf das andere Volk. Alles eskaliert und Anya verspricht einen Krieg, Lincoln berichtet Octavia, dass sie mit ihm fort soll, da bald die Delinquenten angegriffen werden würden, doch sie bleibt aus Loyalität zu ihrem Bruder da und verteidigt das Camp gegen die Grounder.

Zwar überleben beide den Angriff, doch Octavia ist schwerverletzt woraufhin Lincoln ein Heilmittel sucht, während er seinen Freund Nyko zurücklässt, der sich um sie kümmern soll. Der Grounder wird jedoch auf seiner Suche gefangen genommen und Octavia schafft es ihn zu befreien, jedoch nur indem sie Nyko als Geisel nimmt und einen Austausch fordert. Der nun selbst schwerverletzte torkelt aus TonDC heraus, wird jedoch durch angreifende Reaper aufgehalten und von den Kannibalen verschleppt. Nachdem er selbst zu einem der Kannibalen geworden ist, versuchen die Skypeople ihn zu retten, jedoch stirbt er an den Entzugserscheinungen des Reapermittels und stirbt. Abby schafft es ihn wiederzubeleben, woraufhin sie erfahren, dass Leute nur so von dem Reaperdasein gerettet werden können. In den folgenden Monaten schafft es Octavia das Vertrauen von Lincolns Stamm zu gewinnen und nachdem sie Indra, die Anführerin von TonDC vor einem Reaper rettet erkennt diese den Kampfgeist im Skygirl und nimmt sie zu ihrer Sekundantin. Doch der Frieden währt nicht lange, denn die Mountain Men attackieren TonDC und Octavia rettet verschüttete Grounder vor den Trümmern, die die Rakete verursacht hat. Während dieser Zeit fühlt sie sich bereits den Trikru näher als ihren eigenen Leuten, den Sky People und erst als sie sich entscheiden muss, ob sie Sekundantin bleibt oder ob sie mit Clarke zusammen Mount Weather vernichten wird, bemerkt man, wie sehr Octavia den Skaikru doch noch verbunden ist. Nachdem das ganze Chaos vorbei ist und die junge Griffin in den Wald verschwindet, hat Octavia damit zu kämpfen, zu welchem Volk sie sich nun zugehörig fühlt. Ihr Herz scheint den Groundern verschrieben zu sein, doch so einfach kann man seine Wurzeln nicht vergessen.



Eigenschaften:
Sie wurde von dem jungen naiven Mädchen, das als erste der 100 die Erde betrat zu einer Frau, die ohne mit der Wimper zu zucken jemanden umbringt, wenn dieser ihre Gefährten bedroht. In ihrem Inneren herrscht ein Krieg der Gefühle, da sie sich nie zugehörig zu den Skaikru gefühlt hat, jedoch diese nicht für einen Platz in den Reihen der Trikru im Stich lassen will. Im Kampf scheint sie gefühlskalt, jedoch ist sie sonst ein sehr emotionaler Mensch, dem besonders Loyalität und Vertrauen am Herzen liegen.

Schwächen:
Durch ihre Innere Zerissenheit weiß sie in vielen Situationen nicht mit ihren Gefühlen umzugehen. All die Wut, die sie auf sich selbst oder andere hat, entlädt sich in einem Kampf, sodass sie kaum aufzuhalten ist, wenn sie einmal dem Rausch verfallen ist. Ebenso sind ihre Freunde und besonders ihr Freund Lincoln und ihr Halb-Bruder Bellamy –obwohl sie momentan wütend auf ihn ist- ihre größten Schwachstellen, die man leicht ausnutzen kann.

Avatar:
Marie Avgeropoulos (Wurde reserviert)


Meldest du dich auf ein Gesuch?:
[] Ja (Auf welches?) [X] Nein
Wird ein Probepost verlangt?:
[] Ja [X] Nein [] Vielleicht

nach oben springen

#18

RE: Bewerbungscouch

in Bewerbungsbereich 02.09.2018 17:37
von Athari
avatar



So da bin ich wieder und würde mich mit Athari gerne auf den Weg machen



Vor-/Nachname & Alter:
✖ Athari (abgeleitet von dem Ortsnamen St. Catharines) & 20 Jahre✖

Zugehörigkeit: (Skaikru,Trikru,Floukru,Azgeda,Wastelander,Mount Weather?)
✖ Trikru✖

Deine Geschichte:
✖ Athari, die wegen ihrer Vergangenheit nicht selten von einigen auch 'das Mysterium' genannt wird, wurde vor 20 Jahren irgendwo auf der Erde geboren. Warum irgendwo? Nun ja weil keiner so genau weiß, wo die junge Frau einst hergekommen ist. Es war, als wäre sie im Alter von fünf Jahren einfach von der Erde ausgespuckt worden und bis heute spricht Athari nicht darüber, woher sie kam. Ob sie es nicht weiß oder einfach nicht sagen will, das kann keiner sagen. Aber eins war auf jeden Fall schon damals klar: Wo auch immer Athari herkam, schon als Kind war sie eine Kämpferin, denn als ihre 'Vater', ein Heiler aus der Trikru, sie fand, kämpfte das junge Mädchen mit allem, was sie hatte, um ihr Überleben. Dieses Verhalten imponierte dem Mann so sehr, dass er sie, nach einigem guten zureden, mit in sein Dorf nahm und dort wie eine leibliche Tochter aufzog. Er war es auch, der ihr den Namen Athari, welchen sie bis heute mit Stolz trägt, gab, denn aus der Brünetten war damals kein Wort herauszubekommen. So wuchs Athari unter der lieben, aber auch strengen Hand des Heilers und seiner Frau auf und wurde mit der Zeit nicht nur immer schöner, sondern auch immer offener, wenngleich sie nie darüber sprach, wer sie vorher gewesen war. Es war auch nie wirklich wichtig, denn Athari kam gut mit dem Leben im Clan klar. Sie konnte sich gut in die Gefüge des Clans einfügen und es war recht schnell klar, dass Athari später einmal der Trikru als Kriegerin dienen würde, denn in ihrer Altersklasse war sie vielen ein gutes Stück voraus. Nicht nur, dass sie gut mit den Waffen umgehen konnte, sie war auch noch schnell und unglaublich klug. Ihre größte Stärke war es wohl, den Gegner mit einer ziemlichen Präzision zu analysieren und seine Schwächen dann gnadenlos auszunutzen. Diese berechnende Art war es, die sie trotz ihrer eher zierlichen Statur und den fehlenden Muskeln zu so einer gefährlichen Gegnerin machte und den anderen in ihrem Alter den Spaß daran verdarb, mit ihr Übungskämpfe zu kämpfen. Athari selbst konnte das nie wirklich verstehen. Sie selbst war schon damals sehr ehrgeizig und ihrer Meinung nach, war es doch nur gut, mit stärkeren zu kämpfen, um sich zu verbessern. Aber die meisten sahen das anders und mieden gegen Ende sogar zeitweise das Training mit ihr. Dafür jedoch trainierte Athari dann immer öfter mit Lexa, einem Nightblood aus der Trikru, wohl wissend, dass dieses Training für ihre Trainingspartnerin mehr noch als für sie selbst über Leben und Tod entscheiden konnte. Es lag also damals schon eine gewisse Verantwortung auf Atharis Schultern und sie wollte zu ihrer beider Vorteil unbedingt eine gute Trainingspartnerin für Lexa sein, denn in dieser Zeit lernte Athari auch noch einiges von Lexa. Ob das bei Lexa allerdings ebenfalls der Fall war, dass sie von ihr lernte, wusste Athari nicht.
 Nach Lexas Weggang wegen des Konklaves und dem Ende von Atharis eigenen Trainings blieben der jungen Kriegerin dann allerdings nur noch wenige Freunde, die sich nicht aufgrund ihres Ehrgeizes von ihr abgewandt hatten. Anfangs stimmte es Athari sehr traurig, dass der Rest sie so einfach aufgegeben hatte und das zeigte sie ihren Freunden auch, aber schließlich ließ sie sich davon nicht unterkriegen und arbeitete weiter an ihrem bisher gewaltigsten Ziel: Eine der besten Krieger der Trikru zu werden. Dass Lexa ihr Konklave gewonnen hatte und Heda der 12 Clans wurde, gab Athari dabei -und auch ein wenig ihrem Ego- doch einen ordentlichen Aufschwung. Und trotz ihres eigenes Ehrgeizes, die beste Kriegerin zu werden, ist die junge Frau ihrer Heda zu 100% treu und würde immer hinter ihr stehen. ✖

Eigenschaften:
✖ Athari ist sehr ehrgeizig und gerissen, aber auch unglaublich loyal. Sie ist zudem sehr klug und gut darin, andere zu analysieren, was ihr besonders beim kämpfen hilft, denn sie analysiert dabei immer die Schwächen ihrer Gegner und nutzt diese gnadenlos. Doch obwohl Athari absolut kein Problem damit hat, genau das zutun, ist die junge Frau dennoch nicht so gefühlskalt und egoistisch, wie manche ihr das vorwerfen. Im Gegenteil. Athari würde alles alles für ihre Freunde und Familie tun, allerdings zeigt sie das nicht immer. Sie glaubt nämlich an eine abgewandelte Version von Lexas 'Love is weakness'-Philosophie, die man kurz gesagt als 'Love is weakness if they know who you love' beschreiben könnte. Deshalb passt sie aber auch gut auf ihr Herz auf und war bisher auch noch nie verliebt. Wenn sie es jedoch mal wäre, dann kann die junge Frau auch sehr eifersüchtig sein. Sie teilt nämlich nicht gerne. Außerdem ist Athari insgesamt relativ verschlossen. Insbesondere, was ihre Vergangenheit angeht und sie spricht nie über die ersten fünf Jahre ihres Lebens. ✖

Schwächen:
✖ Atharis größte Schwäche ist wohl ihr Ehrgeiz. Sie will einfach immer alles perfekt machen und schießt dabei manchmal über das Ziel hinaus. Außerdem ist sie nicht annähernd so muskulös und kräftig wie andere Krieger, was sie mit ihrer Schnelligkeit und Intelligenz ausgleichen muss. Außerdem ist es eine große Schwäche von ihr, dass sie so verschlossen ist, was ihre Vergangenheit angeht, obwohl es manchmal schwer auf ihrer Seele zu lasten scheint.  ✖

Avatar:
✖ Poppy Drayton ✖


Meldest du dich auf ein Gesuch?:
✖[] Ja (Auf welches?) [X] Nein ✖

Wird ein Probepost verlangt?:
✖[] Ja [X] Nein [] Vielleicht ✖

nach oben springen

#19

RE: Berwerbungscouch

in Bewerbungsbereich 02.09.2018 18:17
von Nash • 38 Beiträge

Direkt zwei Bewerbungen auf einmal, nochmals Willkommen ihr beiden ^^

Athari, schön, dass du den richtigen Clan gefunden hast. Vielleicht trifft man sich ja trotzdem mal zufällig!
Du kannst direkt in die Anmeldung hüpfen, ich empfange dich da

Nun zu Octavia; Von dier bräuchten wir noch einen Probepost, da du einen wichtigen Seriencharakter verkörperst.
Den passenden Ort dazu findest du hier

LG Nash.



I'm at war with the world and they try to pull me into the dark

nach oben springen

#20

RE: Berwerbungscouch

in Bewerbungsbereich 03.09.2018 21:44
von Venka
avatar




Vor-/Nachname & Alter:
✖ Venka -> Die Siegreiche & 24 Jahre✖

Zugehörigkeit: (Skaikru,Trikru,Floukru,Azgeda,Wastelander,Mount Weather?)
✖ Azgeda ✖

Deine Geschichte:
✖ Venka wurde auf der Erde geboren, dort wuchs sie als Einzelkind von Artigas und Priya auf. Als das Mädchen Älter wurde bekam sie Trainingsunterricht von ihrem Vater, weil sie sich auch verteidigen sollte. Am Anfang verlief, das Training ein wenig holprig und Venka hatte Schwiergkeiten ihrem Vater beweisen zu können, das sie kämpfen konnte. Mit der Zeit und weiteren Übungen wurde sie, jedoch besser. Allerdings war er nicht mit ihr zufrieden. Vater und Tochter hatten derweil nur wenig Pausen gemacht, wodurch sie kaum noch ihre Mutter sah.
Schlussendlich passierte das Unglück:
Ihre Mutter wurde krank und vertarb.

Das junge Mädchen selbst hatte nicht viel Zeit zum Trauern, da ihr Vater sie wieder zum trainieren drängte. Er selbst ließ sich den Verlust nicht anmerken und verarbeitete dies auf seine Weise.
Eines Tages wurde es Venka zu viel und sie wollte nicht mehr. Weshalb sie von zu Hause weg lief. Die Brünette rannte irgendwo hin. Solange, bis eine Königin sie auf, die den Namen Nia trug. Das Mädchen war dieser Frau sehr dankbar, darüber das sie nicht mehr alleine war und auch deswegen, weil sie nun eine neue Familie hatte.

Es stellte sich letztendlich heraus, das der Clan von Königin Nia Azgeda hieß. Ihr gefiel es dort und sie wollte auch nirgendwo anders sein.
Schließlich lernte Venka, den Jungen Nash kennen. Ihre Königin hatte ihn in einer Höhle gefunden und ebenso, wie sie aufgenommen. Mit der Zeit freundete sie sich mit ihm an.

In den Jahren machte sie sich oft Vorwürfe, dass sie mehr Zeit mit ihrer Mutter verbracht hätte, vielleicht wäre sie dann nicht so früh vestorben.

An jenem Tag nahmen sie ein Mädchen auf, welches den Namen Ontari trug, auf. In den erst Jahren schien sie ihr Gegenüber wohl gesonnen. Jedoch veränderte sich Venka's Verhältnis zu ihr, weil ebenso, wie Nash ein Nightblood war und sie die Auserwählte war für den Titel der Heda. Das Mädchen hatte dies beim besten Willen nicht verstanden, weswegen sie eine risikoreiche Tat plante. Dies machte sie alles nur für Nash, sie war der Meinung, dass er der Auserwählte war und nicht ein kleines Mädchen. Deswegen hatte Venka ein Attentat auf Ontari vorbereitet, genau diesen wollte sie in der Nacht ausführen, jedoch ging, schlug er fehl. Venka wurde überrascht.
Königin Nia wollte sie nach Polis verbannen, allerdings schaffte Nash es sie frei zu kaufen.
Jedoch entschied sich die mittlerweile junge Frau für ein anderes Leben und flüchtete nach Polis. Nash war der einzige, von dem sie sich verabschiedet hatte und am Ende sagte:
"Wir werden uns wieder sehen."

Die Jahre vergingen und auf Polis wurde ihr bewusst, das sie nicht immer weglaufen konnte, wenn es schwierig wurde. Sicherlich war die Zeit dort nicht einfach, aber irgendwie kam sie dort durch. Venka musste zugeben, das sie ihren Kindheitsfreund und auch ihren Vater vermisste. Die junge Frau wusste nicht, ob er überhaupt noch lebte.
In Polis nahm sie wieder das Training in Kauf. Die Brünette wollte sich verbessern, sie wollte nicht, das es wieder zu einem Missgeschick kam, wie damals. Als sie der Meinung war, dass sie gut genug war, verließ sie diesen Ort und kehrte wieder zurück zu den Azgeda auch, wenn sie kein gutes Gefühl bei der ganzen Sache hatte.


Eigenschaften:
✖ Venka ist eine abenteuerlustge Person. Sie ist selbstbewusst und sagt ihre Meinung. Sobald sie etwas möchte kann sie sehr eigensinnig sein. Die junge Frau kann durchaus durchtrieben. ✖

Schwächen:
✖ Sie macht sich Vorwürfe auf Grund, des Tods ihrer Mutter, obwohl sie nicht daran Schuld ist. Venka läuft gerne vor Problemen weg als diese zu lösen. In den Augen der Azgeda ist sie eine Verräterin, was sie doch sehr beschäftigt. Ihr Kindheitsfreund, Nash für ihr würde sie alles tun. ✖

Avatar:
Nina Dobrev



Meldest du dich auf ein Gesuch?:
✖[] Ja (Auf welches?) [x] Nein ✖

Wird ein Probepost verlangt?:
✖[] Ja [x] Nein [] Vielleicht ✖

nach oben springen

#21

RE: Berwerbungscouch

in Bewerbungsbereich 03.09.2018 21:58
von Elizabeth Kane • 35 Beiträge

Guten Abend liebe Venka
Schön, dass du zu uns gefunden hast!

Der Avatar ist frei und die restlichen Angaben sind alle so weit in Ordnung. Von meiner Seite aus, gibt es also nicht mehr einzuwenden
Da sich deine Bewerbung jedoch sehr stark um @Nash dreht, möchte ich, auch wenn ihr schon einiges vorab besprochen habt, dass er noch einmal drüber schaut, ob auch alles so für ihn passt
Ich hab dir den guten auch direkt markiert, sodass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis er hier eintrudelt.
Um die Wartezeit etwas zu versüßen, lass ich dir eine Tasse Kaffe und etwas Kuchen da

Bis bald, Liz



       
nach oben springen

#22

RE: Berwerbungscouch

in Bewerbungsbereich 04.09.2018 20:25
von Nash • 38 Beiträge

Willkommen zurück

Entschuldige, dass ich mich erst jetzt zurückmelde, aber mein PC hatte einen Aussetzer nach dem neuen Update und ich musste ihn erst wieder reparieren ^^
Nun zu deiner Bewerbung: Ich finde sie echt gut und der Charakter gefällt mir, jedoch muss ich dich bitten noch ein kleines Detail zu verändern; Rein logisch müsste sie bei den Azgeda geboren sein und einfach ein ein anderes Dorf geflüchtet sein, in dem sie sicher ist, dass ihr Vater sie nicht wieder aufspürt. Warum das ganze fragst du dich? Ein Mitglied kann nicht einfach so einen Clan verlassen, man muss im Prinzip verbannt werden und die Wahrscheinlichkeit, dass die Azgeda einen "einfachen" Flüchtling aufnehmen ist unwahrscheinlich, solange sie keinen expliziten Grund darin sehen
Ich hoffe das ist kein problem für dich, weil dann könntest du dich registrieren ^^

Danke Liz für den Kuchen für den Gast
LG Nash



I'm at war with the world and they try to pull me into the dark

nach oben springen

#23

RE: Berwerbungscouch

in Bewerbungsbereich 04.09.2018 20:59
von Venka
avatar

Hey,

die Überarbeitung ist für mich kein Problem.
Wo kann ich meine Bewerbung bearbeiten?

nach oben springen

#24

RE: Berwerbungscouch

in Bewerbungsbereich 04.09.2018 21:17
von Nash • 38 Beiträge

Das ist super
Du kannst deine Story gerne noch intern dann abändern. Ich vertraue dir da mal, sodass du dich jetzt einfach Registrieren kannst ^^



I'm at war with the world and they try to pull me into the dark

nach oben springen

#25

RE: Berwerbungscouch

in Bewerbungsbereich 04.09.2018 21:47
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar




Vor-/Nachname & Alter:
✖ Leann (von der Stadt New Orleans inspiriert) | 20 Jahre jung ✖

Zugehörigkeit: (Skaikru,Trikru,Floukru,Azgeda,Wastelander,Mount Weather?)
✖ Azgeda [ehemals] | Floukru [aktuell] ✖

Deine Geschichte:
✖ Die eisige Wüste nannte Leann ihr Zuhause, denn hier ist sie im Kreise der Azgeda zur Welt gekommen. Sie war die Tochter eines Heilers und einer Hausfrau, wie die Menschen es damals nannten. Leann war bereits als kleines Mädchen von der Kampfkunst der Grounder fasziniert und nahm sich erst recht den Grundsatz ihres Volkes als Vorbild. Während ihre Mutter gegen eine Kriegerausbildung ihrer Tochter war, unterstützte ihr Vater dies vollkommen. Er war der Meinung, dass dies Leann eines Tages sehr nützlich sein würde. Dies führte zu leichten Spannungen zwischen ihren Eltern, was die Blondine frühzeitig mitbekam. Gefühle waren unter Groundern nicht gerne gesehen, weshalb sie sich nie anmerken lies wie sie darunter litt. Das Training nahm sie stets ernst, auch wenn sie lange Zeit unter den Kriegern als die Schwächste galt. Dieser Ruf raubte der jungen Kriegerin jegliche Motivation und sie war drauf und dran die Ausbildung hinzuschmeißen. Da kam ihr persönlicher Retter in der Not. Der Sohn der Königin höchstpersönlich sprach das blonde Mädchen an, als sie mit gesenktem Kopf ihr Schwert anstarrte. Die Jahre zogen ins Land und Leann trainierte weiter. Richtig. Der Sohn der Königin brachte ihr neuen Kampfgeist. Doch Leann genoss nicht nur eine strenge Ausbildung, denn in ihrer Freizeit gewann sie Freunde aus dem Clan dazu. Rundum ein normales Grounderleben.
Doch eines verhängnisvollen Tages wurde Leann aus dem Schlaf gerüttelt. „Sei ruhig“ waren die einzigen Worte, die über die Lippen ihrer Eltern wichen. Sie schnappten sich die wichtigsten Sachen und verliessen das Dorf auf schnellstem Wege. Es vergingen Stunden und sie liefen und liefen. Leann war zu diesem Zeitpunkt 15 Jahre alt. Als sie weit genug vom Gebiet der Ice Nation entfernt waren hielten sie an. In einer ruhigen Minute erzählten ihre Eltern ihr Alles. Das ihre Mutter vertrauliche Informationen über Nia und ihre Erziehung der Nightbloods im Dorf verbreitet hat. Das Gerücht verbreitete sich wie ein Lauffeuer und lies sich letztendlich doch auf ihre Mutter zurück führen. Sie flohen vor der Bestrafung und landeten nun hier. An der Küste des Landes, weiter konnten sie nicht. Sie schlugen über Nacht ihr Lager dort auf, jedoch wurden sie in der Nacht von anderen Groundern überrascht. Darunter eine Frau, dass konnte Leann im Dunkel der Nacht erkennen. Was sie zu dem Zeitpunkt nicht ahnte – die Frau war die Anführerin eines Clans, in dessen Territorium sie eingedrungen sind. Hier trennten sich die Wege der kleinen Familie. Ihr Vater übergab Leann in die Obhut der Frau. Sie solle ihr Kind beschützen und vor all der Gewalt bewahren, sagte er. Dann verabschiedete sie sich von ihren Eltern und setzte sich ins Boot. Tränen rollten über ihr Gesicht, denn das war der letzte Augenblick an dem sie ihre Eltern sah. Nun war sie ein Teil der Boat People, ein friedlicher Clan. Leann fühlte sich etwas unbeholfen zwischen den fremden Groundern, jedoch versuchte sie dies mit ihrem Selbstbewusstsein zu überblenden. Leann nutzte jede Chance, wenn Grounder des Clans an Land fuhren um mit ihnen mitzugehen. Sie fühlte sich in dem Wald frei, nicht so eingeengt wie auf der Bohrinsel. Letztendlich gab sie sich den Namen 'Phia' – abgeleitet von Philadelphia – um nicht aufzufallen, falls man noch immer nach ihnen Suchen würde. Ebenso lies dieser Name Leann – auch nur für einen Moment – den Verlust ihrer Eltern vergessen. Dazu färbte sie ab und an ihr Haar Rot mit Hilfe von Beeren. Kleiner Tapetenwechsel. ✖

Eigenschaften:
✖ Leann ist ein selbstbewusstes Mädchen. Das lernte sie in der Kampfausbildung, denn ohne Selbstbewusstsein wäre sie im Kampf verloren. Sie hat eine sehr offene und liebenswerte Art, die sie aber auch leichtsinnig werden lies. Leann begeisterte sich für die Arbeit ihres Vaters, entschied sich aber letztendlich doch dafür eine Kriegerin zu werden. Zu ihren negativen Eigenschaften zählt unter anderem das Durchhaltevermögen. Wenn etwas – trotz Anstrengung – nicht klappt gibt sie es auf. ✖

Schwächen:
✖ Ihre Gefühle. Sie lies sich schon früh von ihren Gefühlen mitreißen. Sei es Trauer oder Verzweiflung.
Im Kampf besaß sie nur die Hälfte der Fähigkeiten und Fertigkeiten die ein normaler Grounder in der Ausbildung genoss. ✖

Avatar:
✖ Sophie Turner [reserviert] ✖


Meldest du dich auf ein Gesuch?:
✖[] Ja (Auf welches?) [x] Nein ✖

Wird ein Probepost verlangt?:
✖[] Ja [x] Nein [] Vielleicht ✖

nach oben springen

#26

RE: Berwerbungscouch

in Bewerbungsbereich 05.09.2018 07:01
von Elizabeth Kane • 35 Beiträge

Einen wunderschönen Guten Morgen!
Wir freuen uns, dass du zu uns gestoßen bist, liebe Leann

Die gute Sophie hatten wir ja für dich reservieren lassen, also ist sie natürlich noch frei für dich Die restlichen Angaben sind auch alle Wunderbar, von daher steht deiner Anmeldung nun nichts mehr im Wege!
Also hop hop, wir holen dich dann auf der anderen Seite ab. Luna wird sich sicherlich schon freuen, dich in ihren Reihen willkommen heißen zu können

Bis dahin, Liz



       
nach oben springen

#27

RE: Berwerbungscouch

in Bewerbungsbereich 05.09.2018 10:58
von Elizabeth Kane • 35 Beiträge


Herzlich Willkommen auf der Erde des 22. Jahrhunderts!

Du hast es endlich geschafft zu uns zu finden und hast auch schon einen Charakter, den du in die Welt von Abenteuer, Krieg und Chaos senden willst? Super, dann fülle bitte einfach unsere Bewerbungsvorlage aus. Einer aus dem Team wird dann möglichst schnell erscheinen, um dich im besten Fall sofort freizuschalten.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 

[center]
[rahmen4]https://abload.de/img/ausds5adtk5j.gif[/rahmen4] [rahmen4]https://abload.de/img/gbkufxxopjkl.gif[/rahmen4]

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Vor-/Nachname & Alter: [/style][/style]
✖ Wie ist dein Name, Fremder? ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Zugehörigkeit:[/style][/style] [style=font-size:8pt] (Skaikru,Trikru,Floukru,Azgeda,Wastelander,Mount Weather?)[/style]
✖ Wo ist dein Platz auf dieser Welt? ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Deine Geschichte:[/style][/style]
✖ Held oder Schurke? ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Eigenschaften:[/style][/style]
✖ Beschreibe dich in ein paar Worten ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Schwächen:[/style][/style]
✖ Niemand ist unbesiegbar ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Avatar:[/style][/style]
✖ Wer verleiht dir ein Gesicht? ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Meldest du dich auf ein Gesuch?:[/style][/style]
✖[] Ja (Auf welches?) [] Nein ✖

[style=font-size:16pt][style=font-family:'Cinzel']Wird ein Probepost verlangt?:[/style][/style]
✖[] Ja [] Nein [] Vielleicht ✖
[/center]
 
 





Wichtige Seiten für deine Bewerbung:
Unsere RegelnDie StorylineVergebene AvatareCharakterlistenUnsere Gesuche



       
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Costia
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 123 Themen und 499 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 19 Benutzer (25.08.2018 21:09).